flora

 F L O R A


 eva's apfel II
 eva's apple II
 la pomme d'eva II

 30x30 - acryl auf leinwand
 2008



             Na, mein kleiner Steinpilz. . .









Es geht nicht darum, schöne Malerei zu machen.

Der Schrecken der Schönheit

Die Serie der Blumenbilder zeigt vordergründig ein genau und über einen langen Zeitraum betrachtetes Objekt. Die Blume.
Das Objekt entwickelt in dem Prozess des künstlerischen Schaffens seine eigene Wirklichkeit. Das was wir unmittelbar sehen ist eine Illusion; in der wir uns nur allzu gerne verlieben. Die bloße Erscheinung aber verweist auf eine hinter ihr liegende Wirklichkeit.

Die Blumenbilder sind letztendlich Porträts von Personen und Beziehungen. Durch die Kontemplation beim Malprozess wird ein meditativer Raum geschaffen, der die real existierenden Beziehungen reflektiert und belichtet. Die Betrachtungen von entstehenden Gedanken und Gefühlen geschehen im Malprozess ohne Bewertung und ermöglichen so eine Verdichtung des 'banalen' Objekts Blume.
Gleichzeitig erfährt der uns oft im Alltag unbewusste Vorgang des Sehens und die damit verbundenen Verknüpfungen in unserem Körpersystem eine äußerst extreme Verlangsamung. Dadurch entsteht Transparenz und die Fragen: 'Warum wir Farben sehen, Formen erkennen, benennen und zuordnen können?'
Jeder einzelne von uns ist letztendlich ein unendlich feiner Entwurf der Materie.





der schrecken der schönheit I - IX
the horror of beauty
l'effroi de la beauté

50x70   acryl auf baumwolltuch
2008-2010













 






Sichelmond                                       bunt und blau
mit Frühlingsduft                              eine herbstpause.
kahle Augenäste,                              lo-la-lo-blumen-
aber -    unter                                   und noch einmal..
dem geschlagenem Gras
siegt der Wechsel .......
                                                        weicher wind, wie
noch ein Frühling                           der  duft
träger Tropfen,                                    von gemähtem gras,
                                                        morgen sturm
Sonnenwärme 

Wiederkehr
                                  
Oktober 2013







ranunkel diva -für A.
 
50x60 - acryl auf leinwand
2006
 
 

                                                   
    








jedermann's liebling? -für B.
everybody's darling?
le favori de tout le monde?
 
135x80 - acryl auf baumwolltuch
2006






©monikakramp